LIGNE ET COULEUR ist eine in sich vielfältig zusammengesetzte europäische Vereinigung von Architekten, die sich aus einer ursprünglich französisch-deutschen Beziehung europaweit entwickelt und vernetzt hat. Die Mitglieder arbeiten in den beiden Medien: bildende Kunst und Architektur. Darin ist die besondere Interessenlage für die Interaktion und den kulturellen Austausch zwischen den Gruppen von Ligne et Couleur begründet.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und laden Interessierte zu unseren Veranstaltungen sehr herzlich ein.
Wenn Sie Ihre Arbeiten vorzustellen möchten: Bilder, Skizzen, Zeichnungen, Skulpturen, Objekte und Arbeiten, auch aus dem Bereich der Fotografie und der Neuen Medien, sind erlaubt. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist ein Studium der Architektur, Innenarchitektur, Design oder vergleichbarer Studiengänge und die Zustimmung der Gruppe. Im ersten Schritt können Sie als Gast bei Ligne et Couleur teilnehmen und dann entscheiden, ob Sie Mitglied werden möchten. Ligne et Couleur hat jährlich eine Ausstellung in Stuttgart oder der Region und ist beteiligt an Ausstellungen in Paris, Venedig, Edinburgh und Warschau.
Bei Interesse senden Sie Ihre Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf Sie!

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Ligne et Couleur Stuttgart 2009 ist eine Broschüre erschienen, welche die Arbeiten der aktiven Mitglieder zeigt und die Geschichte der Künstlergemeinschaft zeigt, die auch ein Stück Stuttgarter Kunst- und Architekturentwicklung ist. Format 14,5 x 14,5 cm, 66 Seiten, Abbildungen teils farbig, Preis 10,- Euro. Erhältlich über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Ausstellung TraumRaum 2014 erschien ein Katalog im Format 20,5 x 20,5 cm zum Preis von 7,- Euro, der ebenfalls über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden kann.

Näheres unter „Ausstellungen